Hobby? Barfuß! - Forum

www.hobby-barfuss-forum.de

Wir laden alle herzlich zum Mitlaufen und Mitdiskutieren ein, die selbst gerne barfuß laufen (würden), nicht nur zu Hause oder am Strand, sondern auch beim Wandern, beim Einkaufsbummel, in der City, auf der Kirmes, in der Schule, Uni oder wo auch immer.

FAQ | Forumsregeln | Linklisten
Leitfaden für Einsteiger (PDF) | Barfuß-Info-Flyer (PDF)
Best-Of (altes HBF)
Jetzt im Chat: Benutzer

| Forum | Suchen | Mitglieder | Chat | Webkatalog | Kalender | Home

» Willkommen Gast [ login | registrieren ]


HBF - Infoseiten
HBF-Regeln
HBF-FAQ

Die Spielregeln für das Hobby? Barfuß! - Forum

  • 1. Das Thema ist Barfüßigkeit

    Das Hobby? Barfuß! - Forum ist ein Forum von Barfußläufern für Barfußläufer und alle die sich darüber informieren möchten. Es dient der Kommunikation, der Information und der Diskussion über Themen, die etwas mit Barfüßigkeit zu tun haben. Beiträge, die andere Themen behandeln, gehören ins off-topic-Forum. Beiträge, die gegen die Forumsregeln verstoßen, können gelöscht werden.

    Barfüßigkeit bedeutet, ohne Fußbekleidung (also ohne Schuhe und Strümpfe) zu sein.

  • 2. Unerwünschte Themen

    Zum Erhalt eines friedlichen Miteinanders im Forum bitten wir Euch, beim Schreiben von Beiträgen zu beachten, dass folgende Inhalte unerwünscht sind:

    • a. Beiträge, die nichts mit Barfüßigkeit zu tun haben, können nur im off-topic-Forum akzeptiert werden, Dazu gehören auch Rezensionen von Minimalschuhen oder Verlinkungen zu solchen Rezensionen.

    • b. Themen, die nicht familientauglich sind (insbesondere Fetischismus), auch im Zusammenhang mit Barfüßigkeit.

    • c. Wir bitten die FKK-Anhänger, das Veröffentlichen oder Verlinken von Nacktfotos zu unterlassen und das Thema FKK nur sehr zurückhaltend anzusprechen. Bitte nutzt für diesen Themenbereich die im Internet dafür gedachten Foren. Vielen Dank!

    • d. Themen, die geeignet sind, irgendwelche Vorurteile zu schaffen.

    • e. Streitereien, die nicht mehr konstruktiv sind, sondern nur noch auf stures Beharren der eigenen Meinungen zurück zu führen sind.

    • f. Provozierende oder sonst irgendwie forumsschädliche Beiträge.

    • g. Rassistische, pornographische, menschenverachtende, beleidigende, rufschädigende, gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßende Beiträge oder Links darauf, sowie das Einstellen von urheberrechtlich geschützten Inhalten.

    • h. Beiträge, die zu Straftaten auffordern oder eine begangene Straftat als positiv hinstellen.

    • i. Reine Werbebeiträge. (Nach vorheriger Rücksprache mit den Administratoren können solche Beiträge jedoch erlaubt werden.)

    • j. Beiträge, die (auch teilweise) Fremdsprachen enthalten, da wir deren Inhalt nicht beurteilen können.

    • k. Beiträge, die fremde E-Mail-Adressen enthalten, da sie zu Spam im betreffenden Postfach führen können.


  • 3. Überleg dir, was Du schreibst

    Achte bitte stets auf den Inhalt deiner Beiträge und bedenke, dass Du nicht mit Computern, sondern mit Menschen kommunizierst, und dass deine Beiträge weltweit gelesen werden können. Die meisten anderen Teilnehmer kennen und beurteilen Dich nur aufgrund dessen, was Du in deinen Beiträgen schreibst.

    Manchmal wäre es auch klüger, den Artikel noch einmal zu überschlafen. Am nächsten Tag stellt sich vielleicht heraus, dass man zu impulsiv reagiert oder eine Beleidigung verfasst hat.

    Bitte verwechsle das Forum nicht mit einem Chat. Es kommt gerade nicht auf die Geschwindigkeit der Antwort an, sondern auf ihre Aussagekraft.

  • 4. Vermeide Missverständnisse

    Durch schlüssige Argumentation kann man von vornherein viele Missverständnisse vermeiden. Ein Artikel sollte kurz und prägnant sein, jedoch ohne dass dabei das Verständnis auf der Strecke bleibt.

    Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem schriftlichen Medium besonders hoch. Deshalb Vorsicht mit Humor, Ironie und Sarkasmus!

    Achte darauf, dass ironisch gemeinte Bemerkungen so gekennzeichnet sind, dass keine Missverständnisse entstehen können. Dazu kannst Du auch sogenannte Smileys nutzen.

  • 5. Vernachlässige nicht die Gestaltung deines Beitrags

    Gib dir bitte ein wenig Mühe mit der Gestaltung deines Beitrags. Konsequente Kleinschreibung, prinzipieller Verzicht auf Zeichensetzung oder fehlende Absätze bzw. Leerzeilen machen einen Artikel unübersichtlich und schwer lesbar.

    Denk bitte auch an aussagekräftige Betreffzeilen. Gerade in unserer Baumstruktur helfen aussagekräftige Betreffzeilen zur Orientierung im HBF.

    Dauerhafte GROSSSCHREIBUNG wird in Internet-Foren als SCHREIEN interpretiert. Dies gilt als unhöflich und sollte daher unterlassen werden.

    Weitere Tipps zur Gestaltung findest Du hier.

  • 6. Umgang mit zitiertem Text aus einem zu beantwortenden Beitrag

    Es ist oft sinnvoll, in Reaktionen auf andere Beiträge kurze Ausschnitte des Textes, auf den reagiert werden soll, wörtlich zu zitieren und dem eigenen Text voranzustellen. Aber bitte nur gerade so viel Original-Text stehen lassen, wie unbedingt nötig, damit dem Leser der Zusammenhang nicht verloren geht. Vollzitate führen im Allgemeinen zu einer höheren Unübersichtlichkeit und sollten daher vermieden werden.

    Statt Text wortwörtlich zu zitieren, kann er auch durch eine kurze in eckige Klammern [] gesetzte Umschreibung ersetzt werden.

  • 7. Bleibe bei einem Namen

    Wer unter verschiedenen Namen Beiträge verfasst, also fiktive Personen im Forum erscheinen lässt, als wären es wirklich existierende Personen, kann wegen Fakens dauerhaft gesperrt werden.

    Bitte nutze als Namen möglichst deinen wirklichen Namen oder eine Kurzform davon, da es deine Beiträge persönlicher und seriöser wirken lässt. Sinnvoll ist es außerdem, dem Namen noch einen Zusatz anzufügen, z. B. das heimatliche Autokennzeichen, um bei mehrfach vorkommenden Namen eine Verwechslungsgefahr zu vermeiden.

    Vermeide daher bitte Pseudonyme, insbesondere solche, die einen offenen oder versteckten Bezug zu hier unerwünschten Themen (s. Regel 2) herstellen.  Dahinter verbergen Nutzer ihre wahre Identität und schreiben manchmal Dinge, die sie sich sonst nicht erlaubt hätten. Pseudonyme bieten übrigens keinen Schutz vor nachträglicher Rückverfolgung, wenn man Straftaten begehen will.

  • 8. Benutze persönliche Nachrichten!

    Wenn Du dem Autor eines Artikels etwas mitteilen willst, überlege bitte, ob dies von allgemeinem Interesse sein könnte. Andernfalls benutze bitte persönliche Nachrichten! Hierfür steht am Ende jedes Beitrags die Schaltfläche "pm" zur Verfügung.

    Die Administratoren freuen sich, wenn regelmäßig Teilnehmende ihnen ihre Email-Adresse mitteilen, sie wird selbstverständlich diskret behandelt.

  • 9. Achte auf die gesetzlichen Regelungen!

    Achte bitte darauf, mit dem Artikel keine Gesetze zu brechen, dazu gehört insbesondere auch das Urheberrecht! (siehe dazu Forumsfrage 5)

    Wenn Medienanbieter wie z.B. Google Earth oder Wikipedia Bilder oder Inhalte zur weiteren Nutzung freigeben, sind deren Lizenzbedingungen bzgl. Quellenangabe, Rückverfolgbarkeit etc. einzuhalten (Richtlinien für Google Geodaten siehe hier).

    Das Veröffentlichen von E-Mails ist – abgesehen von seinen möglichen rechtlichen Konsequenzen – unhöflich und sollte nicht ohne die Einwilligung des Autors geschehen.

  • 10. Beachte die Hinweise der Administratoren dieses Forums!

    Sie leisten seit Jahren viel unbezahlte Arbeit, investieren Zeit und Online-Kosten und können erwarten, dass ihre auf Erfahrung gestützten Ratschläge (oder auch Forderungen) zum Wohl des Forums beachtet werden.

  • 11. Beachte die Forumsregeln

    Beiträge, die gegen die Forumsregeln verstoßen, können von den Administratoren gelöscht werden. Wer wiederholt gegen die Regeln verstößt, kann vom Forum ausgeschlossen werden. Je nach Stärke des Verstoßes kann der Ausschluss für eine gewisse Zeit oder dauerhaft erfolgen. Dies beschließen die Administratoren des Hobby? Barfuß! - Forums je nach Einzelfall.




Informationen zum Datenschutz